Die zweite Mannschaft siegt gegen SK Nordhorn/Blanke 6

Die zweite Mannschaft siegt gegen SK Nordhorn/Blanke 6

Am letzten Wochenende gelang der zweiten Mannschaft ein in der Höhe unerwartet deutlicher Erfolg gegen Nordhorn. Besonders hervorzuheben ist dabei die starke Vorstellung der drei jungen Spieler.

An Brett 1 errang Peter nach 3,5 Stunden Spieldauer einen halben Punkt in einer klaren Remisstellung. Dabei hatte sein Gegner zwar eine Qualität (Turm gegen Läufer), aber die Bauern und Könige neutralisierten einander.

Andreas Keller verlor an Brett 2 früh eine Leichtfigur. Sein Gegner spielte sicher und routiniert, so dass Andreas letztlich aufgab.

Interessant war die Aussage von Sonja Kirschnowski über Anatolis Spiel an Brett 3: „vom fünften Zug an habe ich nur noch Druck bekommen und konnte nur reagieren“. Anatoli gewann verdient nach einem überzeugenden Spiel.

Hans- Joachim spielte an Brett 4 eine sehr offensive Spanische Partie, die nach einem Qualitätsgewinn mit nachfolgendem Damentausch ohne Schwierigkeiten gewonnen wurde.

An Brett 5 eröffnete Gregory mit dem sizilianischen Drachen. Sein Gegenspieler konnte in der Eröffnung zwar starke Kontrolle im Zentrum entwickeln, verlor schließlich jedoch seine Dame und das Spiel.

Timon vertraute an Brett 6 erfolgreich auf das London System. Am Ende gab auch seine Gegnerin entnervt auf. Die Stellung zum Ende der Eröffnung:

Auf das 4,5 : 1,5 Endergebnis waren wir am Ende alle sehr stolz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert